An Evening with Nasty Cupid & Emerald

progressive metal, heavy metal

Freitag, 29. November 2024 | 21.00 Uhr

 

Nasty Cupid
Die Geschichte von Nasty Cupid begann 2007.  Die Gebrüder Nikolai und Dimitri Wittwer bespielten mit ihrer Band als erstes die Bühne der Strafanstalt Witzwil  und hatten etwas später einen legendären Openair-Auftritt mit Schal, Mützen und Handschuhen bei der damaligen «Larve», mitten in der Berner Altstadt.
Nach vielen Auftritten in bekannten regionalen und überregionalen Clubs und an Openairs tauften sie letztes Jahr mit diversen Special guests an einem unvergesslichen Abend ihr erstes Album in der Mahogany Hall. 

So eine Konzertnacht will wiederholt werden - diesmal mit Untestützung von Emerald!
www.nastycupid.ch

www.youtube.com

 

Emerald
Wir schreiben das Jahr 1995: Inmitten der Grunge-Welle 
haben sich ein paar junge Metalheads im idyllischen 
Schweizer Dorf Düdingen dazu entschieden, sämtlichen 
Trends zum Trotz, traditionellen Heavy Metal zu spielen. 
Obwohl sie grösstenteils von der Schweizer Musikszene 
ignoriert wurde, schaffte es die Band, mit ihren ersten 
Alben die internationale Presse auf sich aufmerksam zu 
machen. Trotz aller Widrigkeiten blieben EMERALD ihrem 
Stil stets treu und haben hart dafür gekämpft, eine ernstzunehmende Macht im Underground zu werden. Selbst 
mehrere Besetzungswechsel konnten die Band nicht aus 
der Bahn werfen. Mit 8 Studioalben im Gepäck sind 
EMERALD heute ein fester Bestandteil der internationalen 
Metalszene und auch nach bald 30 Jahren noch kein 
bisschen leiser. 
EMERALD - DAS IST SWISS HEAVY METAL VOM FEINSTEN!

www.emerald.ch

www.youtube.com

 

Line-Up:

"Nasty Cupid

- Mauro Schmid = Vocals
- Nikolai Wittwer = Guitars
- Dimitri Wittwer = Drums / Vocals
- Florian Keller = Bass
- Andreas Renggli = Keys / Piano


Emerald

- Al Spicher = Drums
- Vania Truttmann = Bass
- Thomas Vaucher = Keys / Piano
- Julien Menth = Guitars / Vocals
- Mace Mitchell= Vocals
- Michael Vaucher = Guitars"

 

 

Türöffnung: 20.15 Uhr   |   CHF 30.-/25.-/20.-

Zurück